Werkbank

Betriebseinrichtung, Werkstattbedarf

Was ist mit einer Werkbank möglich

Eine Werkbank ist im Prinzip das Gegenstück zu einem Schreibtisch eines Büroangestellten.
Mit einer vergrößerten Arbeitsfläche bietet die Werkbank Platz zum Montieren, Fixieren und eine breite Palette weiterer handwerklicher Möglichkeiten. Je nach Bedarf können beispielsweise Schraubstöcke, Schleifgeräte, Bohr- und Sägemaschinen angebracht werden.
Schubläden bieten Staumöglichkeiten für Werkzeuge und Hilfsmittel. Beim Kauf einer Werkbank sollte darauf geachtet werden, die Höhe der Arbeitsfläche so zu wählen, dass ein bequemes Arbeiten möglich ist. Idealerweise sollte die Auswahl der Werkbank den voraussichtlichen Anforderungen gerecht und abgestimmt werden.

Vor- und Nachteile einer Werkbank

Die Vorteile einer Werkbank sind vielseitig. Ausreichend Arbeitsplatz, mögliche Montage von Hilfsmitteln und geeignete Arbeitsfläche sind die wohl wichtigsten Aspekte bei Entscheidung sich eine Werkbank anzueignen. Besonders der vorhandene Stauraum für Werkzeug und Hilfsmittel, hinterlässt einen geordneten Eindruck und erspart langes Suchen und Zeit.

Werkbänke im Vergleich

Alternativen zur Werkbank

Es gibt verschiedenen Alternativen zu Werkbänken, die je nach Tätigkeit, sinn- oder weniger sinnvoll sein können. Montage und Materialwagen bieten Staumöglichkeiten und Arbeitsfläche. Je nach Ausführung fallen diese aber meist kleiner aus und eignen sicher eher für kleinere Tätigkeiten, wo nicht ganz so viel Platz benötigt wird. Arbeitstische bieten eine ähnliche Arbeitsfläche, bieten aber weniger Stauraum. Mit angebauten Regalen oder Unterbauten, kommt man mit einem Arbeitstisch der Werkbank schon näher. Diese müssen jedoch dazu gekauft oder in Eigenarbeit montiert werden.

Zubehör für die Werkbank

Unterschiedliches Zubehör kann für eine Werkbank sinnvoll sein. Einteilungssets um Schraubenzieher, Schrauben, Zangen und etliche weitere Werkzeuge geordnet unterzubringen, sind in fast jeder Werkbank ein Muss. Je nach Bedarf können beispielsweise Laptop- Halter für die Werkstatt, Lupen für feine Arbeiten, Anti- Rutschmatten oder auch Schraubstöcke für die Schlosserarbeiten nützliches Zubehör darstellen. Zahlreiche Produkte und Varianten stehen zu Verfügung, um einem das Handwerken so gut wie möglich zu erleichtern. Oftmals ist kleines Zubehör bereits in der Werkbank enthalten.

Preisspanne und Kauftipps für die Werkbank

Die Preisspanne bei Werkbänken variiert stark und ist abhängig von Qualität, Arbeitsfläche, Staufläche und enthaltenen Zubehör. Von 10 € – bis weit über 3000 € werden Werkbänke gehandelt. Je nach Bedarf und Nutzen sollte daher entschieden werden, wieviel Geld investiert werden soll. Bei Industrie Werkbänke können die Preise noch deutlich höher werden. Diese sind jedoch meist in Fabriken und Unternehmen anzutreffen und selten in privaten Haushalten.

Beitragsbild by Lisa Fotios from Pexels

Werkstattwagen

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü